Exhibitionismus




Satiren, Glossen & Ähnliches

Exhibitionismus

Beitragvon jupp » Di 11. Sep 2018, 10:15

Exhibitionismus

Im engeren Sinn versteht man darunter das Vorzeigen eines geöffneten grauen Staubmantels, unter dem sich ein vorzeigbares Geschlechtsteil befindet. Diese Verhaltensweise ist eine auf Lustgewinn gerichtete Neigung. Dieser Exhibitionismus im engeren Sinn kommt fast nur bei Männern vor, da die Frauen keine grauen Staubmäntel tragen.
Manche Frauen sind erbost, wenn sie Anschauende des Gezeigten eines Exhibitionisten werden. Man kann das verstehen, denn sie erreichen durch das Gezeigte keinen Lustgewinn, weil der Kerl meistens, ohne mit dem Gezeigten etwas zu unternehmen, im Gebüsch verschwindet.

Im weiteren Sinn, der vorwiegend bei Frauen vorkommt, versteht man unter Exhibitionismus die öffentliche Darlegung privater Luxusproblemchen unter Absonderung von traurigen Gebärden und mitfühlende Betroffenheit erzeugen sollenden Worten. Betrachtet man nur den Bereich des Sexuellen, so sind das Zeigen der Brüste, im Feld der Äußerlichkeiten, das ausführliche Beschreiben eines bewegten Innenlebens, ein Beispiel für das Feld der Innerlichkeiten, besonders hervorzuheben. Die dabei zu Tage tretenden Neigungen sind auf den Lustgewinn des Mannes gerichtet. Dieses Ziel wird meistens erreicht.
"Wahre Satire verletzt nicht - sie tötet."
Lec
Benutzeravatar
jupp
Administrator
 
Beiträge: 885
Registriert: Sa 20. Apr 2013, 10:15
Wohnort: Irgendwo, ein kleines Dorf in der Provinz

von Anzeige » Di 11. Sep 2018, 10:15

Anzeige
 

Re: Exhibitionismus

Beitragvon gnies.retniw » Di 11. Sep 2018, 11:49

Lieber Jupp,

woran es liegt, dass keine Kollektion der Welt graue Staubmäntel für Frauen bereit hält, ist mir nun, nach Lesen deines Textes, ein Rätsel.

Eine neue Geschäftsidee is born… Yeah!!! Da gehe ich in die "Höhle der Löwen" und lasse mir das von Maschmaier und Williams vermarkten. Aber vorher, in der Sendung, zeige ich meine Brüste ...

Total inspiriert … Signe, mit Staubmantel, grau
"Die Sonne der Kultur steht niedrig. Wen wundert's, dass Zwerge lange Schatten werfen."
Benutzeravatar
gnies.retniw
 
Beiträge: 348
Registriert: So 21. Apr 2013, 11:56
Wohnort: Anderswo. Liegt gleich neben Irgendwo.

Re: Exhibitionismus

Beitragvon jupp » Di 11. Sep 2018, 20:26

Liebe Signe,

" Aber vorher, in der Sendung, zeige ich meine Brüste ..." Das geht (unbesehen) klar.

Die andere Geschäftsidee wird meiner Meinung nach ein Flop.

Total transpiriert
Jupp
"Wahre Satire verletzt nicht - sie tötet."
Lec
Benutzeravatar
jupp
Administrator
 
Beiträge: 885
Registriert: Sa 20. Apr 2013, 10:15
Wohnort: Irgendwo, ein kleines Dorf in der Provinz

Re: Exhibitionismus

Beitragvon gnies.retniw » Mi 12. Sep 2018, 09:34

Lieber Jupp,

vermutlich wird schon der erste Teil meines Vorhabens ein Flop.

Total stagniert, Signe
"Die Sonne der Kultur steht niedrig. Wen wundert's, dass Zwerge lange Schatten werfen."
Benutzeravatar
gnies.retniw
 
Beiträge: 348
Registriert: So 21. Apr 2013, 11:56
Wohnort: Anderswo. Liegt gleich neben Irgendwo.

Re: Exhibitionismus

Beitragvon jupp » Mi 12. Sep 2018, 15:25

43 Sd.jpg
43 Sd.jpg (25.47 KiB) 17-mal betrachtet



deprimiert
Jupp
"Wahre Satire verletzt nicht - sie tötet."
Lec
Benutzeravatar
jupp
Administrator
 
Beiträge: 885
Registriert: Sa 20. Apr 2013, 10:15
Wohnort: Irgendwo, ein kleines Dorf in der Provinz

Re: Exhibitionismus

Beitragvon gnies.retniw » Mi 12. Sep 2018, 22:56

Lieber Jupp,

der Realität ins Auge zu blicken, sollte kein Grund sein, sich zu deprimieren …

Schöne Collage, die sich auf Wesentliches beschränkt. Das mag ich!

Gruß von Signe, motiviert
"Die Sonne der Kultur steht niedrig. Wen wundert's, dass Zwerge lange Schatten werfen."
Benutzeravatar
gnies.retniw
 
Beiträge: 348
Registriert: So 21. Apr 2013, 11:56
Wohnort: Anderswo. Liegt gleich neben Irgendwo.


TAGS

Zurück zu Satiren & Co.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron